Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für den Internetauftritt https://www.hvbsecur.de der HVB Secur GmbH. Die Seiten in diesem Auftritt können Links auf andere Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.
Personenbezogene Daten werden bei der HVB Secur GmbH grundsätzlich nur nach den Vorgaben geltender Datenschutzbestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt.

Nachfolgend können Sie sich schnell und einfach einen Überblick verschaffen, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen dieser Webseite von Ihnen erheben und was wir damit machen. Außerdem informieren wir Sie über Ihre Rechte nach geltendem Datenschutzrecht und sagen Ihnen natürlich, an wen Sie sich bei Fragen wenden können.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist:

HVB Secur GmbH
Sederanger 6
80538 München
Telefon: +49 (0)89 378 – 21207
E-Mail-Adresse: info@hvbsecur.de

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter:

HVB Secur GmbH
Sederanger 6
80538 München
Telefon: +49 (0)89 378 – 27329
E-Mail-Adresse: datenschutz@hvbsecur.de

Welche personenbezogenen Daten erheben wir von Ihnen?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie mit uns per Mail in Kontakt treten. Relevante personenbezogene Daten sind Ihre Personalien und Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer), sowie Ihre Anmerkungen und weiteren Angaben im Rahmen Ihrer Anfrage. Zudem erheben wir in Verbindung mit der Nutzung dieses Internetauftritts Daten (z.B. IP-Adresse, URL, Datum und Uhrzeit) nur für die Zeit des Kommunikationsvorgangs.

Wie verwenden wir Ihre Daten?

In Zusammenhang mit unserem Internetauftritt ergeben sich verschiedene Arten von personenbezogenen Daten, die wir auf folgende Weise verwenden:

  • Wenn Sie uns per E-Mail eine Mitteilung machen, werden wir Ihre Daten nur zur Bearbeitung Ihrer Mitteilung verwenden.

Eine darüberhinausgehende Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt – außer in den Fällen wo wir durch gesetzliche Vorschriften dazu verpflichtet sind – nicht.

Wofür nutzen wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)

Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Anbahnung und Erbringung von Dienstleistungen, die auf Anfrage hin erfolgen, sowie zur allgemeinen Kontaktaufnahme und Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite.

Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken Daten erhalten, wenn diese den Datenschutz wahren. Dies sind bzgl. dieses Webauftritts Unternehmen in der Kategorie IT- Dienstleistungen. Wir bedienen uns ausschließlich ausgewählter Dienstleister, die vertraglich dazu verpflichtet sind, die erhaltenen Daten ausschließlich nach unseren Weisungen zu verarbeiten.
Im Übrigen geben wir Ihre Daten nicht an andere Unternehmen weiter.

Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (sogenannte Drittstaaten) findet durch die HVB Secur GmbH im Rahmen dieses Internetauftritts nicht statt.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nicht länger, als wir sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke benötigen.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten: Zu nennen sind das Handelsgesetzbuch (HGB), die Abgabenordnung (AO), das Kreditwesengesetz (KWG), das Geldwäschegesetz (GwG) und das Wertpapierhandelsgesetz (WpHG). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

Welche Datenschutzrechte habe ich?

  • Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen

nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter Bezug auf den Internetauftritt https://www.hvbsecur.de

Umgang mit sozialen Netzwerken

Dieser Internetauftritt enthält keine Social Plugins sozialer Netzwerke wie Facebook, Google+ oder Twitter.

Version vom 18. März 2020